cam



Häufig gestellte Fragen



 

Was benötige ich, um mein Haus/Grundstück zu überwachen?

PC/NVR/NAS: Bitte bedenken Sie, dass bei einem NVR/NAS diese ONVIF 2.4 Kompatibel sind. Falls Sie einen NAS-Server (Network Attached Storage) besitzen, muss die Anbindung der Kameras über diese durchgeführt werden. In der Regel empfehlen wir System wie z.B. Synology, QNAP.

Achtung: Reine Netzwerkfestplatten die direkt an einen Router angebunden werden, können nur mit einem laufenden, am lokalen Netzwerk angebundenen PC genutzt werden.

Falls Sie sich für eine PoE-Kamera entscheiden sollten, muss der Switch/Router ebenso PoE kompatibel sein.

Switch: Folgende empfehlen wir Ihnen:

Netgear z.B.

NETGEAR GS308P-100PES (4x PoE Anschlüsse)

NETGEAR GS110TP-200EUS ProSAFE (8x PoE Anschlüsse)

NETGEAR GS516TP-100EUS ProSAFE (16x PoE Anschlüsse)

D-Link z.B.

D-Link DGS-1008P 8-Port Gigabit Switch Layer2 PoE (4x PoE Anschlüsse)

D-link DES-1018P Layer2 PoE Gigabit Uplink Switch (8x PoE Anschlüsse)

D-Link DES-1018MP Gigabit Uplink Switch (16x PoE Anschlüsse)

Warum kann ich mich im Shop von Jovision nicht registrieren?

Der Jovision Shop ist nur für Partner mit Gewerbe. Diese sind z.B. Elektroinstallateure, Händler und Großhändler.


Ist die Kamera vor Regen oder Nässe geschützt?

Alle Outdoor Kameras erfüllen den IP66 Standard (Spritzwasser- und Staubgeschützt. Daher sollte es zu keinen Problemen kommen. Falls dennoch irgendetwas sein sollte, können Sie sich auch direkt bei uns melden. Sie sollten darauf achten, die Kameras nicht ins Wasser einzutauchen oder sonstiges.

Unsere Kontaktdaten lauten:

Tel.: 06171/9591-268 (Mo – Fr von 10 bis 17 Uhr)

Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Wird die Kamera auch von der DS (Synology Diskstation) unterstützt?

Jovision ist als Marke unter Synology aufgeführt. Somit sollten Sie daher die Marke wählen und im Anschluss Ihr Produkt. Falls Ihr Produkt nicht aufgelistet ist, sollten Sie eine Anbindung über den ONVIF Protokoll vornehmen. Im Anschluss würden wir uns freuen, wenn Sie uns eine Mail mit den notwendigen Informationen senden können.


 Wie kann ich mir den Live Stream anschauen?

Sie können den Live-Stream entweder über unsere Software, über den Browser (zur Zeit nur über IE – Firefox, Safari, Chrome und Opera folgen) und über unsere App CloudSEE Int‘l anschauen.
Eine kleine Anmerkung zur Verbindung über den Browser. Hier sollten Sie in der Anmeldemaske das Plugin herunterladen und installieren. Anschließend sollte es eine Verbindung direkt möglich sein.


Funktioniert die E-Mail Alarmierung nur, wenn der PC mit der NVR Software läuft?

Nachdem Sie jegliche Einstellung inkl. der Alarmeinstellung vorgenommen haben, brauchen Sie kein weiteres System (z.B. PC). Die Kameras müssen nur mit dem Internet verbunden sein.
Bei einer Meldung erhalten Sie dann eine E-Mail mit einem Snapshot.


Ist bei Bewegungserkennung auch ein Upload auf einen FTP-Server möglich?

Durch die Bewegungserkennung erhalten Sie eine Benachrichtigung mit einem Snapshot per E-Mail. Ein Upload auf ein FTP-Server ist leider nicht möglich. Gerne können Sie unser Handbuch, zu finden unter dem Link herunterladen.


Was ist die Infrarot Wellenlänge und leuchten die IR-LED’s abends?

Die IR-LED’s der Kameras leuchten alle abends rot. Dies hat etwas mit der Wellenlänge der IR-LED’s zu tun. Die Infrarotwellenlänge beträgt 850nm.


Sind Infrarot-LED-Scheinwerfer unsichtbar?

Fast. Infrarot-LEDs glühen rot, werden jedoch von den meisten Leuten beim Einsatz an einer Überwachungskamera nicht wahrgenommen.


Sind bei der Verwendung von Nachtsichtkameras irgendwelche Sicherheitsmaßnahmen zu beachten?

Nein. Von den Infrarot LEDs geht keine Gefahr aus.


Warum sollte ich Infrarot-Licht verwenden?

 Das menschliche Auge kann Infrarotlicht nicht wahrnehmen, eine Überwachungskamera von

jedoch schon. Das unsichtbare Licht kann zur Ausleuchtung eines

Raumes verwendet werden, sodass zur Überwachung bei Nacht keine

zusätzlichen künstlichen Lichtquellen benötigt werden. Weitere Vorteile von

Infrarot-Scheinwerfer sind ihr niedriger Stromverbrauch im Vergleich zu normaler

Beleuchtung, ihr geringes Gewicht und ihre lange Lebensdauer (sie schalten sich

nur bei Schwachlicht ein). Infrarot-LED-Leuchten erhöhen in der Regel die

Sichtweite in Bereichen wie Lagerhäusern, Garagen, Korridoren,

Eingangsbereichen, usw.7


Kann ich auch Farbaufnahmen oder nur Schwarz-Weiß-Aufnahmen machen?

Dies hängt von der Lichtmenge ab, die aufgrund anderer Lichtquellen als die Infrarot-LED-Leuchten vorhanden ist. Je stärker die Sicht der Kamera von den Infrarot-LED-Leuchten abhängig ist, desto mehr Farbe geht bei den Aufnahmen verloren. Sobald sich die Infrarot-LEDs einschalten, wechseln die meisten Kameras automatisch in den Schwarz-Weiß-Modus, um klarere Aufnahmen zu erzeugen.


Über welche Distanz kann ich sehen?

Die Distanz über die Sie sehen können hängt im Wesentlichen von der Qualität der Kameralinse,

den Lichtverhältnissen und der Anzahl und Leistungsfähigkeit der Infrarot-LEDs ab.

Es gilt hierbei zu beachten, dass je nach Anwendung der Überwachungskamera Objekte, die sich am Ende dieses

Spektrums oder in einer weiteren Entfernung befinden, teilweise oder völlig verschwommen erscheinen können.


Für was ist die Cinch Buchse?

Der Chinch-Anschluss der Kamera ist für eine Mikrophone vorgesehen. Falls Sie neben der Videoaufzeichnung eine Tonaufnahme durchführen wollen, müssen lediglich ein Mikrophon mit einer separaten Stromzufuhr anbringen.


Hat diese Kamera eine MJPEG Ausgabe für einen direkten Zugriff auf das Video/Bild?

Unsere Kameras unterstützen kein MJPEG Format, sondern JPEG. Falls die Anbindung zu Ihrer Anlage wie z.B. Türsprecheinrichtung oder sonstiges, möglich ist, schreiben Sie uns an und wir senden Ihnen den Quellcode zu.

Liegt ein Netzteil bei

Ein Netzteil liegt bei allen Kameras bis auf die PoE (diesen benötigen kein Netzteil). Achten Sie bitte daher drauf, welche Kamera sie tatsächlich benötigen.


Für welchen Temperaturbereich ist die Kamera geeignet?

Die Outdoor Kameras sind für Temperaturen von -20° bis 55°C geeignet.


Kann man die roten IR-LEDs abschalten, und wenn ja, funktioniert dann die Nachtsicht noch?

Sie können die Infrarot-LEDs nicht abschalten. Diese leuchten bei allen Jovision Kameras und sind verknüpft mit dem Lichtmodul. Somit wird diese je nach Lichteinfall reguliert.
Gerne können Sie aber bei der Kamera einstellen, dass Sie dauerhaft in Farbe den Stream darstellen soll.


Ist bei der Kamera der P2P Zugriff abschaltbar?

Ein generelles Ausschalten des P2P Dienstes ist nicht möglich. Jedoch haben Sie, die Möglichkeit über die Portweiterleitung den vorgegebenen oder persönlich definierten Port im Router schließen.


Kann der Bereich im Bild festgelegt werden wo Bewegungen registriert werden sollen?

Sie können sowohl über den NVR oder direkt an Ihrer Kamera die Bewegungseinstellungen vornehmen. Bis zu 4 Bewegungszonen sind somit möglich.


Welche Arten von Kameras gibt es?

Es gibt drei Arten von Kameras:

Bullet Kameras

  • W-LAN
  • LAN
  • PoE-Fähig (Stromzufuhr über Ethernet)
  • Normal (Stromzufuhr über ein Netzteil)

 Dome Kameras

  • LAN
  • PoE-Fähig (Stromzufuhr über Ethernet)
  • Normal (Stromzufuhr über ein Netzteil)

 Home Kamera

  • W-LAN
  • LAN


Was brauche ich, um meine Kameras einzurichten?

Zum einrichten Ihrer Kameras brauchen Sie entweder

-              Einen PC mit der Jovision Client-Software

-              Einen Netzwerkvideorekorder

-              Eine NAS Station (Synology oder QNAP)


Wie kann ich die Live-Bilder der Kameras extern anschauen?

Sie haben die Möglichkeit die Live-Bilder der Kamera über die CloudSEE Int’l App, über die Client Software (sowohl JNVR als auch CloudSEE für Windows) oder über den Webbrowser (zurzeit nur Internet Explorer) anzuschauen.

Ein Zugriff über den Internet Explorer ist nur dann möglich, wenn Sie eine Portweiterleitung zu Kamera vorgenommen haben und diese per externen IP-Adresse versuchen aufzurufen.


Das Bild meiner N5FL-DT ist unscharf und der Winkel stimmt nicht. Wie kann ich das ändern?

Unterhalb der Kamera befinden sich zwei Inbus-Schrauben. Die eine Schraube ist für den Fokus und die andere für den Winkel. Bitte vorher die Kamera nach den Wünschen anpassen und erst dann installieren.


Ich bekomme keine Alarmmeldung. Woran liegt das?

Bitte überprüfen Sie, ob Sie alle notwendigen Einstellungen vorgenommen haben. Sie brauchen einen Absender und mindestens einen Empfänger. Bitte nutzen Sie hierzu die größeren Anbieter wie z.B. GMX, Web.de, Gmail usw.

Achten Sie bitte darauf, dass alle Daten korrekt sind. Die korrekten SMTP-Daten Ihres Anbieters können Sie über Google abfragen. Des Weiteren denken Sie bitte daran, dass ein Drittprogramm wie z.B. die Kamera einen Zugriff auf den Mail SMTP Postausgang bekommt. Dies stellen Sie direkt bei dem jeweiligen Anbieter ein.


Wie kann ich die Bildeinstellungen der einzelnen Kameras verändern?

Sie können die Einstellungen unter dem folgenden Punkt verändern > Programm „JNVR“ öffnen > rechte Maustaste auf dem Bild der jeweiligen Kamera > Kamera-Einstellungen > Kamera/Stream > auf den Reiter Bild/Image klicken. Nun können Sie viele Werte und Funktionen ein- bzw. ausstellen.


Wie setze ich die Kamera zurück?

> Programm „JNVR“ öffnen > rechte Maustaste auf dem Bild der jeweiligen Kamera > Kamera-Einstellungen > System/Allgemein > Wartung/Maintenance > Werkseinstellung/Restore.


Ich bekomme viele Alarm E-Mails. Wie kann ich das ändern?

Sie sollten bei den Einstellungen mindestens eine Zone auswählen. Bitte wählen Sie nicht das gesamte Fenster aus. Anschließend können Sie die Sensibilität verändern. Bitte bedenken Sie, dass eine Sensibilität von 0 % nicht gleich bedeutet, dass der Alarm ausgeschaltet ist. Bei 0 % reagiert die Kamera oder der NVR immer noch etwas auf Bewegungen.


Ich bekomme die Meldung, dass mein Passwort falsch ist. Nun erscheint ein Code bestehend aus Buchstaben und Zahlen. Was soll ich machen?

Bitte hierbei wie folgt vorgehen:

  • Auf > Support > Passwort Service
  • Name, Email, Tel. eingeben > Next Step
  • Den 6-stellige Fehlercode, der im Fenster (JNVR) angezeigt wird eintragen.

 Sie erhalten danach temporäre Zugangsdaten. Diese tragen Sie dann bitte in dem Anmeldefenster der Kamera ein. Wie Sie diesen aufrufen können? Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das jeweilige Kamerabild. Wählen Sie Kanal bearbeiten aus. Nun können Sie die Zugangsdaten eintragen. Danach sollten Sie unter rechter Maustaste, Kamera Einstellung, Allgemein/System unter Benutzer/User die Daten ändern. Danach gehen Sie erneut auf Kanal bearbeiten und geben die aktuellen geänderten Daten ein. Nun sollte die Verbindung hergestellt sein.

 Achtung: Die temporären Zugangsdaten sind nur 3 Tage gültig. Diesbezüglich sollten Sie Ihr Passwort umändern und sich anschließend mit Ihren neuen Daten anmelden.


Was für einen Stromverbrauch hat denn eine Kamera/NVR?

Kameras:

  • Tag: <3WNacht: <6W

(Der Verbrauch ist nachts höher, da hier zusätzlich die IR-LEDs eingeschaltet sind.)

NVR:

  • ≤15W


Wie kann ich meine W-LAN Kamera mit dem Router verbinden?

Sie müssen zuallererst die W-LAN Kamera per LAN an den PC-LAN Port anschließen. Anschließend über unsere Software „JNVR“ unter Kamera-Einstellungen auf Netzwerk klicken. Hier müssen Sie nach Ihrem W-LAN Router suchen und die notwendigen Daten eingeben. Danach bitte auf „OK“ klicken. Nun erscheint ein Hinweisfenster, dass Sie die Kamera von dem LAN Port trennen können. Nach wenigen Minuten sollte ein Bild in über unsere „JNVR“ Software zu sehen sein.

Achtung: Die W-LAN Kamera kann nur mit unserer Software „JNVR“ mit dem Router verbunden werden. Da unsere Netzwerkvideorekorder kein WLAN Modul haben, ist die Anbindung über den NVR nicht möglich.

Ist es möglich die Bildgröße bzw. Bildqualität beim Emailalarmversand einzustellen?

Dies ist nicht möglich. Der Hintergrund ist hierbei, dass jeder Provider eine bestimmte Größe an Daten erlaubt. Um den Versand reibungslos laufen zu lassen, ist diese Einstellung nicht vorgesehen.

Ist bereits eine Festplatte im NVR integriert?

Eine Festplatte ist nicht im Lieferumfang enthalten. Diese müssen Sie sich zusätzlich besorgen. Hierbei empfehlen wir z.B. die Festplatte von Western Digital (WD) Purple Serie.






facebook     youtube

mapJovision Deutschland GmbH

        Zimmersmühlenweg 14-18
        61440 Oberursel


teleTel.: + 49 (0) 6171 - 95 91 268
        Fax: + 49 (0) 6171 - 95 96 130
mailinfo@jovision.de

 

Service-Hotline

teleTel.: + 49 (0) 6171 - 95 91 268
       (Mo-Fr 10.00 - 17.00 Uhr)

mailservice@jovision.de